(Bass)

Nachdem sich Gitarre, Gesang und Drums gefunden hatten, fehlte nur noch ein Bassist, doch was tun, wenn man keinen findet? Man sucht sich einen Gitarristen und drückt ihm einen Bass in die Hand. So musste Lorenz notgedrungen zum Bassisten umschulen – denn die sind ja bekanntlich sehr rar auf dem Musikermarkt. Zum Glück macht es ihm so viel Spaß, dass er bis heute bei uns ist und Lorenz traut sich mittlerweile auch das ein oder andere Solo zu. Trotzdem frönt er weiterhin seinem ersten Instrument und spielt neben der Band noch immer Gitarre in der Gipsy-Jazz Gruppe „Los Choclos Locos“.